Informationen zur Aktivität

Renesse und seine Umgebung eignen sich hervorragend für Erkundungen mit dem Zweirad. Die vielen Radwege und Landstraßen bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Aussicht, die in den Niederlanden kaum je zu sehen ist. Sie können durch die Dünen, Wälder, Polder und entlang des Wassers radeln.

Freizeit- oder sportliches Radfahren

Freizeitradfahren oder Sport mit dem Mountainbike, alles ist möglich. Sie können einfach die Entfernung auswählen, die zu Ihnen passt. Darüber hinaus gibt es überall Möglichkeiten für einen Boxenstopp, um Kraft für die Fortsetzung Ihrer Reise in Form von Gastronomiebetrieben zu gewinnen.

In den letzten Jahren wurden verschiedene neue Radwege angelegt, so dass die schöne Natur fast überall mit dem Fahrrad durchquert werden kann. Es gibt verschiedene Fahrradverleihfirmen.

J. Midavaine, ein erfahrener IVN-Führer, unternimmt Radtouren in den Bereichen Natur & Kultur, bei denen Sie die Umgebung unter Anleitung sehen und viele Erklärungen über die wunderschöne Flora und Fauna der Gegend erhalten. Beispiele für das Passieren dieser Routen sind das ertrunkene Land mit Plompe Toren und das Karolingische Schloss. Solche Reisen dauern 2 bis 3 Stunden.

Natürlich gibt es viele weitere Optionen, egal ob in Broschüren beschrieben oder nicht. Sie können dies an der Rezeption Ihres Feriendomizils oder in der Touristeninformation tun.

Inline-Skaten

Amateure oder Profis entdecken immer mehr die Umgebung von Renesse. Gute Straßen und ausgedehnte Routen bieten für jeden einen geeigneten Kurs.

Leider ist Renesse auch nicht vor dem Verkehrsschwellenvirus geflüchtet, aber solche Hindernisse werden schnell vergessen, wenn Sie die Offenheit der Natur und der Polder entdecken. Aufgrund der Weite der Landschaft ist es möglich, Routen zu erstellen, die fast die gesamte Insel abdecken.

Pin It on Pinterest

Share This