Informationen zur Aktivität

Auf Schouwen-Duiveland leben zahlreiche Rehe und Damwild. Der Großteil der Tiere lebt im Kop van Schouwen, aber aufgrund der steigenden Tierzahlen gehen sie regelmäßig in andere Gegenden auf der Suche nach Nahrung. Sie überqueren die Straßen, grasen in den Ziergärten oder essen bei den Zuckerrüben im Hof. Sie können am frühen Morgen oder bei Einbruch der Dunkelheit ein Reh oder ein Reh ohne viel Mühe entdecken.

Das Damwild hat eine Widerristhöhe zwischen 85 und 110 Zentimetern und eine Kopflänge von 130 bis 170 Zentimetern. Der Schwanz kann fast 20 Zentimeter betragen. Das Tier verdankt seinen Namen den weißen Flecken im Fell. Das Fell kann in der Farbe von rötlich gelb bis kastanienbraun (auf der Rückseite) variieren. Auffällig ist das Hackgeweih. Die Enden der Zweige sind durch Platten miteinander verbunden. Nur Männer tragen ein Geweih.

Das Reh ist ein kleines, anmutiges Reh, das fast überall in Europa vorkommt. Die Kopflänge beträgt zwischen 95 und 140 Zentimeter und die Widerristhöhe beträgt 60 bis 90 Zentimeter. Das Sommerfell ist sandig bis rötlich braun mit einem weißen Fleck am Schwanz. Der Rehbock hat ein einfaches Geweih mit drei Punkten, das er zwischen Oktober und Januar abwirft. Der Hirsch ist ein echter Knabber an allem, was grün und essbar ist. Es ist hauptsächlich in der Dämmerung aktiv.

Pin It on Pinterest

Share This