Reisen innerhalb von Renesse

Um die Strandübergänge, die Freizeitgeschäfte und das Zentrum von Renesse zugänglich zu halten, verfügt Renesse über ein Transferium. Sie können auf diesem großen Gelände mit 900 Parkplätzen kostenfrei parken. Das Zentrum ist 500 Meter entfernt. Ideal, um Ihren Besuch hier zu beginnen.

Zu den verschiedenen Dünenübergängen können Sie von Mitte Mai bis Ende September kostenfrei mit Bussen fahren, manchmal auch mit einem Cabrio-Bus, Planwagen oder Elektrobus. Diese Busse fahren auch an einigen Campingplätzen und Bungalowparks vorbei. Der Strand Express bringt Personen mit eingeschränkter Mobilität gegen Gebühr zum Strand. Sie müssen die Strand Express-Fahrten buchen. Dies ist bei der Taxicentrale Renesse (TCR) möglich, die den Transport vom Transferium ermöglicht: 0111-463100. Regelmäßige Liniendienste mit verschiedenen Zielen fahren ebenfalls vom Transferium-Busbahnhof ab.
Öffentliche Toiletten finden Sie im Transferium-Gebäude.

Neben dem Transferium befindet sich der Garten von Renesse. Ein wunderbarer Ort zum Entspannen. Machen Sie ein schönes Foto von den großen Liegen im Garten! Vergessen Sie nicht, die Touristeninformation von Renesse zu besuchen. Hier finden Sie tolle Tipps, um Ihren Aufenthalt auf Schouwen-Duiveland unvergesslich zu machen. Sie erleben die Unterwasserwelt von NP Oosterschelde, hören die Geschichten der Vögel von Plan Tureluur, erfahren mehr über die Flutkatastrophe von 1953 und sehen das Wasser in Ihrem Mund, wenn Sie die regionale Produkttabelle sehen. Bei Carefree Rentals können Sie Fahrräder und Karren mieten.

Wenn Sie etwas Besonderes suchen, nehmen Sie das New York Taxi in Renesse. Diese original Yellow Cabs und Stretchlimousinen wurden direkt aus New York importiert. NYT läuft das ganze Jahr über zu festen Preisen: 0111-464646.

Und dann gibt es noch ‚t Boemeltreintje, das mittwochs im Juli und August eine 30-minütige Fahrt durch Renesse durchführt. ‚t Boemeltreintje verlässt das Dorfzentrum.

Pin It on Pinterest